Nr. 23: Ko Samui, Ko G’schrei

Die Winterpause war uns zu lang, es ist zuviel passiert, als das wir das einfach so an uns vorbeilaufen lassen wollten und vor allen Dingen hatten wir Sorge, dass wir schon alles wieder vergessen haben würden, wenn denn der Fußball in der Liga wieder rollt. Das Risiko konnten und wollten wir nicht eingehen, wir haben ja schließlich auch eine Verantwortung den Hörern gegenüber. Also: Überraschung, da sind wir wieder und starten in unser zweites Kalenderjahr als drei90. Wenn Ihr überrascht seid, dass das wirklich passiert, dann fragt uns mal…

Natürlich geht die FIFA nicht an uns vorbei aber genauso wenig vernachlässigen wir die Wintertransfers der Trainer, Basti und Axel streiten über Jonas Hector, David saß auf einem Kamel, Basti strandete Ko Samui und Enzo jubelt über einen Oberliga-Trainer. Gerade genug Stoff um uns die letzte fußballfreie Woche des Winters über Wasser zu halten. Und Euch hoffentlich auch. Wir waren sogar so entspannt am Ende, dass wir ganz vergessen haben über unseren ersten potentiellen Sponsor abzustimmen. Das kommt dann beim nächsten Mal, wenn wir es nicht wieder verdaddeln.

Frohes neues Jahr, liebe Hörer, wir hoffen ihr habt mit der neuen Ausgabe genausoviel Spaß beim hören wie wir beim machen, wenn es Euch gefällt. Empfehlt uns gerne weiter. Wir freuen uns aber natürlich wie Schneekönige, wenn ihr -egal in welcher Form- an uns denkt. Einen Blick in die immer schöner werdende Wall of Fame gibt es hier.

Und nun wünschen wir ein formidables Hörerlebnis.

Davids Buch “Hanoi Hospital” könnt Ihr hier kaufen. Oder überall anders. Egal, Hauptsache Ihr kauft es!
Und unseren leckeren, exklusiven drei90-Glaskuchen gibt es ab sofort hier im Shop (jahaaa) zu bestellen! Lecker Bio-Schocki sogar.

Wir freuen uns über Eure Kommentare entweder hier im Blog oder auf Twitter und Facebook. Ganz besonders würden wir uns über ein paar frische Rezensionen auf itunes freuen. Das hilft uns tatsächlich. Auch hier rockt ihr, liebe Hörer aber wer noch nicht mitgemacht hat, kann uns ja mal einen Stern oder zwei geben und ein Sätzchen dazu schreiben. Das wäre ganz zauberhaft. Und falls jemand weiß warum itunes unser neues Logo nicht annimmt, er oder sie möge sich bitte melden. Es herrscht pure Verzweiflung!

drei90 via itunes abonnieren
drei90 via Feedburner abonnieren

 

4 thoughts on “Nr. 23: Ko Samui, Ko G’schrei

  • @David: Hat Dir schon mal jemand gesagt, dass es nervig ist, we-he-he-henn man ständig in seine vermeintlich lustigen Sä-hä-hä-tze selber hineinla-ha-ha-hacht?

  • Der Urlaubsbericht aus Thailand ist sensationell. Zwar hab ich vom Zuhören fast selbst einen Nervenzusammenbruch bekommen und möchte ab sofort NIE MEHR Urlaub außerhalb von Deutschland machen, aber das war es wert.

Comments are closed.