Nr. 187: Dieses häßliche Ton-in-Ton-Gewichse

Die EM steht vor der Tür und wir nehmen Euch mit auf eine Reise durch das gesamte Turnier. Heute erfahrt Ihr schon, warum Ihr kein Spiel schauen müsst. Wirklich. Anhand eines ausgeklügelten drei90-Experten-Algorithmus sagen wir Euch wer gewinnt. Und warum. Freut Euch auf 2,5 Stunden geballte Analyse und Zahlen.

Zu den links:
1. Hier gibt es die für die Vorrunde relevante Übersicht
2. Zu den Restkarten für drei90 live in Hanau kommt ihr hier

Viel Spaß!

Schaut mal bei ERGO vorbei und informiert Euch über die Unfallversicherung.
Hier geht es zu Koro. 5% gibt es mit dem Code DREI

Werdet Funfriends!

Den neuen drei90Shop. kennt Ihr ja. Dieser wird nach und nach bestückt aber das wichtigste Utensil der Zeit, die Nasen-Mund-Maske und Premium-Shirts sind natürlich direkt dabei! Mittlerweile gibt es auch einen drei90 Instagram-Account. Folgt uns auch gerne dort.

drei90 via itunes abonnieren
drei90 via Feedburner abonnieren

6 thoughts on “Nr. 187: Dieses häßliche Ton-in-Ton-Gewichse

  • Hier ist der Kölner Kellner!
    Ihr habt die Punkte von Kroatien und Tschechien 🇨🇿 vertauscht und damit die Tschechen um alle Chancen (Siehe Bier!) gebracht!! – Wie konnte DAS passieren? Drei90 ist auch nicht besser als FIFA und UEFA 🤣😉 …
    Die Sieger der Herzen und Bäuche werdet Ihr trotzdem nicht verhindern können 🍻 !!
    Prost & Grüßle an das Team und alle Zuhörer!

  • Guten Tag.

    Eine großartige Sendung, auch wenn ich das Anlegen von mal subjektiven und mal objektiven Kriterien zur Bestimmung der Sieger und Verlierer etwas gewöhnungsbedürftig fand.

    Außerdem wüsste ich gern, inwieweit der Tourismus einen Einfluss auf die Zahlen für den Bierverbrauch pro Kopf in Tschechien hatte. Ich könnte mir nämlich vorstellen, dass man, wenn man schon mal da ist, auch ordentlich vom tschechischen Bier nascht, denn es ist ja nicht nur lecker, sondern im internationalen Vergleich auch sehr preiswert.

    Oder der Tscheche an sich hat ein gewaltiges Alkoholproblem. Kann auch sein. Basti Red und Axel Goldmann haben es ja sehr anschaulich vorgerechnet, was 140l/Kopf im Einzelfall bedeuten.

  • Enzo: Kroatien ist nicht EU-Land
    Basti:…
    Axel:…
    David? Hast du dich wenigstens in Schmerzen gewunden?

    Aus diesem Anlass nochmal die Empfehlung nicht mehr über Politik zu reden, sondern wenn Euch das Bedürfnis überkommt einfach den Mund wieder zuzumachen. Es fehlt Euch Basiswissen an allen Ecken und Enden, auf informierte Hörer (ohne Aussagen über den Rest Eurer Hörerschaft zu treffen) wirken Eure Politiksegmente immer wie eine Flacherdler-Rant. #Schusterbleibbeideinem Leisten, #wärestduPhilosophgeblieben, #abgeflachtePole

    Salüüüüt

  • @drei90Hasshörer: Du solltest mal in die funfriends folgen reinhören, die würden dir sehr gut gefallen 🙂

  • So sehr wie dir die Deutschlandspiele? 🙂

    Wir haben ne richtig gute Mannschaft, wenn die Spieler sich finden (und Löw hat sie zum Glück nach dem ausgezeichneten Frankreichspiel zusammengelassen), kann da was wachsen. Chancen auf einen EM Deutschland sehe ich aktuell bei 50%, Gosens, Kimmich, Ginter allesamt 10/10, wenn die so weiterspielen, dann heben sie die gesamte Mannschaft Richtung Favoritenrolle zumal niemand leistungsmäßig stark abfällt.
    Die Bank ist auch gut besetzt: wär sehr gut ohne Müller und Hummels gegangen, aber dass Müller sich reinhaut und Hummels noch grätschen kann ist unbestritten, gibt Schlimmeres. Wir sehen uns im Finale!

  • Jogi-Fuchs du hast es wieder geschafft.
    Schön 80min tiefgestapelt, Rumpelfussball vom Feinsten, Abwehr komplett planlos, denselben Werner-Volland-Schrottwechsel einfach nochmal gebracht, und auch Methusalem-Müller trotz Verletzung aufs Feld gerollt.
    Schön 80min auf die Parallel-Partie geschielt und dann unauffällig kurz vor Schluss mit Musiala das Spiel gewonnen. Oder wie Kachelmann es wohlig schauernd nennt: SIEG!
    Denn das war das einzige und ideale Ergebnis um in der richtigen Turnierhälfte zu landen.
    Jetzt kommen verunsicherte Engländer in Wembley (quasi ein Heimspiel!), danach ein Freilos, danach maximal Holland…während sich drüben Spanien, Frankreich, Italien und Belgien gegenseitig rauskicken und frühestens im Finale kommen. Sagte ich 50% Chancen auf den Titel? Nach der heutigen Partie sind es ja wohl mindestens 80%

    Fetten Dank noch an die UEFA: Mit dem Regenbogenstadion in unseren Power-Farben hätten wir die Ungarn natürlich 5:0 weggefiedelt, völlig klar. Schwarz-rot-gold ist ja sooooo letztes Jahrtausend und wird auch ständig von Rechtsradikalen instrumentalisiert (Frau Merkel, wann verbieten Sie uns bitte endlich dieses Menetekel des Dumpftums).
    Und selbst wenn wir die bewährte Eigentortaktik angewandt hätten, doch noch ein 5-5 draus zu machen – der Regenbogen ist dem Ungarn die Silberkugel ins Auge, der Pfahl ins Herz, das Weihwasser auf der Stirn – die Spieler wären ja direkt verpufft und das Spiel wäre am Grünen Tisch doch noch 3:0 für Deutschland gewertet worden und alle Mühe, alles Coaching, wäre umsonst gewesen.
    Also danke Jogi, danke Uefa, danke Angie, Alhamdulillah, Finale gegen Italien!

Ihr habt uns was zu sagen? Kommentare hier hin.