Nr. 191: Currywurst in Büllesfeld

Wir sind alle etwas übernächtigt und verkatert von einem großartigen Live-Abend in Hanau. Aber obwohl wir gestern schon Teile des Spieltags live auf der Bühne besprochen haben, gibt es natürlich noch haufenweise Themen: Das Plakat der Unionfans zu den Corona-Beschränkungen zum Beispiel führt uns zu der Frage, was sich verändern muss, damit volle Stadien wieder möglich sein könnten. Außerdem sprechen wir darüber, was Mainz mit einem Schuhproduzenten zu tun hat, und warum man bei Werder Bremen Abkürzungen so liebt.

Dazu beleuchten wir die neuesten Entwicklungen rund um das Sommermärchen und den DFB. Und lernen in der DFB-Ethikkommission neue Freunde von Walter Desch kennen. Und wir fragen uns, ob in Hoffenheim oder Wolfsburg die Currywurst besser schmeckt. Zum Schluss starten wir mit dem fanverfassen Hattrick-Prequel „Vorspiel“. Bahnen sich da etwas entlarvende Neuigkeiten über Peter König an?

Die komplette Live-Show gibt es übrigens ab Mittwoch für alle Patreon-Unterstützer ab der 4-Euro-Stufe. Da erfahrt ihr dann etwas über Früchte-Maskottchen und was es eigentlich mit diesem „Emil“ auf sich hat…

Viel Spaß!

Werdet Funfriends!

Den neuen drei90Shop. kennt Ihr ja. Dieser wird nach und nach bestückt aber das wichtigste Utensil der Zeit, die Nasen-Mund-Maske und Premium-Shirts sind natürlich direkt dabei! Mittlerweile gibt es auch einen drei90 Instagram-Account. Folgt uns auch gerne dort.

drei90 via itunes abonnieren
drei90 via Feedburner abonnieren

6 thoughts on “Nr. 191: Currywurst in Büllesfeld

  • Ich werde mich immer noch nicht impfen lassen, und ich bitte darum darauf keine Rücksicht zu nehmen. Denn eins steht fest, ich sterbe nicht an corona (Sterblichkeit für gesunde Menschen ist immer noch so gut wie nix) und ich gewinne auch nicht im Lotto.

  • Funfriend- Adlergrüsse aus HB,
    seit 91….
    …freu mich auf berlin feb 22……
    (kommt Hertinho AUCH???)

    lg ingo

    ps: david, das mit mainz ging doch die GANZE WOCHE durch alle ⚽️medien…
    ABER NIXX f. u. ….

  • +++STOP+++Coronatelegramm+++STOP+++aufgrund hoher Nachfrage wieder mit+++STOP+++Überlänge+++STOP+++

    1. Das Angebot an alle Ungeimpften gibt es seit Anfang-Mitte Juni. Das ist jetzt 2 Monate her.Wohlgemerkt nach Ankündigungen von Spahn Ende April dass im Juni vielleicht doch nicht alle können [1], gewohntes hü-hott eben.

    Und in diesen 2 Monaten soll die gesamt unpriorisierte Bevölkerung Deutschlands zwischen 18 und 60 durchgeimpft werden? BITTE? Das mag aufm Dorf funktionieren, in den Städten funktioniert ohnehin schon wenig, und zügiger ÖD schon mal gar nicht.
    Trotzdem wird seit Wochen über die vielen Ungeimpften gejammert und eigentlich hört man das Gezeter über die Impfverweigerer schon seit Frühling 2020, als noch gar kein Impfstoff in Aussicht war.
    Damals wie heute nutzen es die Politiker um von ihrem grandiosen Versagen abzulenken, denn natürlich kann man super eine Bevölkerungsgruppe instrumentalisieren und den Rest der Bevölkerung gegen die aufwiegeln. Macht doch da bitte nicht mit!
    Als ob es an den Ungeimpften läge, dass die Leute nicht ins Stadion können m(

    2. Nein, es liegt nicht an den Ungeimpften.
    Es gibt Impfdurchbrüche ohne Ende und überall gehen die Zahlen trotz Durchimpfung hoch: Diese Studie [2] legt nahe dass der Impfschutz gegen Delta nur noch zu 40% wirksam ist. Ja, gegen schwere Verläufe höherer Schutz, aber gegen Infektion und Übertragung von Delta ist nicht mal jeder zweite Geimpfte immun, dazu kommt die höhere Ansteckungsrate von Delta.
    Wenn sich ein Stadion mit 50000 Geimpften oder ne Halle mit 5000 füllt wird, geht es infektionstechnisch rund. Und auch wenn nicht alle ins Krankenhaus kommen, wird trotzdem massiv durchseucht: ein paar wird es schwer erwischen und neue Varianten kommen ja im Wochentakt, wer weiß was da noch passieren wird.

    3. Aus den Impfdurchbrüchen folgt: Dieser ganze 2G/3G-Voodoo ist kompletter Unfug. Eigentlich müsste 1G gelten: Getestet. Wer negativ getestet ist, kann rein, alle anderen nicht, Punkt. Das absolute Gegenteil ist der Fall. Die anderen 2Gs zählen. Die Tests sollen ja sogar abgeschafft werden. In gewissen Kreisen sagt man zu dieser kafkaesken Absurdität Clownwelt.

    4. Die letzte relevante Bevölkerungsgruppe die gerade richtig am Arsch ist und auf die Rücksicht genommen werden müsste und denen es egal ist, ob sie von Geimpften oder Ungeimpften angesteckt werden: Kinder.
    Jammert nicht über Facebook-Schwurbler die nicht wollen, jammert über die Menschen die nicht können!
    Eine ganze Generation konnte bis vor kurzem nicht geimpft werden und eine weitere Generation kann Stand jetzt immer noch nicht geimpft werden.
    Die sitzen 6 Stunden am Stück mit Maske in der Schule (ich reisse mir die schon nach 30min Einkauf runter), der Schule fällt seit 1,5 Jahren nichts anderes ein als das Mantra “lüften”. Teilweise sollen sie jetzt noch getestet zur Schule gehen, damit die Schule auch diese Verantwortung los ist.
    Es ist ein UNDING. Aber es interessiert letztlich niemanden. David jammert auch lieber über die armen Eltern – also sich 😉

    Also Unioner, Basti, werauchimmer gerade genervt ist: Bei den Kindern kann man Mitleid haben, da kann man Rücksicht nehmen, da kann man Maske tragen und sich beim Stadiongang zurücknehmen. Einmal bitte an die Kinder denken! Nur ein einziges Mal! Und wenn die irgendwann die Schnauze voll haben und freidrehen unbedingt nachsichtig behandeln.
    Ich könnte es ihnen nicht verdenken, seit 1,5 Jahren verlieren die ihre Jugend, springen durch alle Reifen, nehmen Rücksicht, tragen Maske, machen Tests und plötzlich hopplahopp soll alles wieder normal sein, weil ja jetzt die Erwachsenen geimpft sind! Und das war es was zählte! Paaaarty! Ich käme mir als Kind massiv verarscht vor, von allen Seiten.

    5. Um Euch gute Laune zu machen: guckt ruhig mal ins Ausland. Die Welt muss nicht am deutschen Wesen genesen, es geht auch ohne Vorschriften, Gängelung und Panik. Schweden hat gar nichts gemacht und ist auch durchgekommen. Auch wenn es da Indizien gibt, dass die ihre Statistiken fälschen [3], das tun sie ja auch in anderen heiklen Bereichen, har, Ihr wisst schon welche.. Wie auch immer: trotzdem kommt Schweden ziemlich gut durch, das kann jeder bestätigen der im Sommerurlaub drüben war.

    [1] https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-04/jens-spahn-corona-impfung-impfangebot-fuer-alle-juni-priorisierung
    [2] https://www.cnbc.com/2021/07/23/delta-variant-pfizer-covid-vaccine-39percent-effective-in-israel-prevents-severe-illness.html
    [3] https://www.mdr.de/wissen/corona-covid-statistiken-benfords-law-100.html

  • Nachtrag:
    Angesichts des ungünstigen Verhältnisses von Nebenwirkungen/schweren Krankheitsverläufen, der relativ häufigen symptomlosen Verlaufes bei Kindern und Jugendlichen und der Zurückhaltung der Stiko wäre es übrigens auch das Mindeste, Kinder und Jugendliche per Antikörpertest vor einer Impfung auf überstandene Infektion zu testen, bevor man ihnen blind den mRNA-Impfstoff verimpft, der vielleicht gar nicht mehr nötig wäre.
    Wär doch mal ein naheliegender, logischer Vorschlag. Sogar im Einklang mit dieser bescheuerten 3G-Regel.

    Mal google anschmeissen…ach schau an.
    Israel macht das jetzt
    https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/126210/Israel-startet-Projekt-mit-Antikoerpertests-fuer-Kinder
    Artikel vom 6.8.
    Hierzulande scheint niemand wirklich mitzudenken. Naja, dann in 6 Monaten, RKI+Regierung brauchen halt etwas länger, ist ja nun bekannt.

Ihr habt uns was zu sagen? Kommentare hier hin.