Nr. 223: Freude auf den Hass

War was? Ach ja, Relegation, DFB-Pokalfinale, UEFA-Pokalfinale… Wo fangen wir da an? Kann man das alles in Worte fassen? Wir versuchen es. Wir sprechen darüber, warum wir uns nicht mit dem FCK freuen, aber trotzdem glücklich sind, sie wieder in der 2. Liga zu sehen. David nimmt uns mit auf seine Reise nach Berlin, rebellische S-Bahn-Fahrten, Minuten des Grauens im Block und Werbegeschenke vor dem Stadion. Danach diskutieren wir, ob man sich an RB Leipzig gewöhnen muss, und ob sich Red Bull vielleicht sogar im Marketing verkalkuliert hat. Ach ja, und David rastet aus.

Vom Leipziger Rinderwahn ist es dann auch nicht weit zum Pariser Geldwahnsinn, also nehmen wir uns auch kurz noch das Thema Mbappé und PSG vor, sprechen über den BVB und über Öczan, bevor dann endlich die Bühne frei ist für den großen Glückseligkeitsfaktor: Bastis Erlebnisse in Sevilla. Die allerdings über weite Strecken ein Drama sind, das den Schilderungen aus Berlin wenig nachsteht. Bevor sich alles in Jubel auflöst. Danach sind wir platt. Nächste Woche: Award-Show!

Viel Spaß!

Werde auch DU Funfriend

Davids neue Kurzgeschichte über Eierkaffee könnt ihr hier kaufen.

Den neuen drei90Shop. kennt Ihr ja. Dieser wird nach und nach bestückt aber das wichtigste Utensil der Zeit, die Nasen-Mund-Maske und Premium-Shirts sind natürlich direkt dabei! Mittlerweile gibt es auch einen drei90 Instagram-Account. Folgt uns auch gerne dort.

drei90 via itunes abonnieren
drei90 via Feedburner abonnieren

3 thoughts on “Nr. 223: Freude auf den Hass

Ihr habt uns was zu sagen? Kommentare hier hin.