Nr. 116: Zwischen Pfandflaschen und Lichterketten

Die Bundesliga nimmt Fahrt auf, und wir sind mittendrin. Basti erzählt, warum er in Straßburg sein Auto auf dem schlechtestmöglichen aller Parkplätze abgestellt hat, und verbietet uns anschließend, über Rebic zu diskutierten, weil er bereits ahnt, dass die SMS… nein, sorry, wir dürfen es nicht sagen. Stattdessen gibt es eine Debatte über „Referismus“ und die Frage, ob die Pfiffe gegen Jatta rassistisch waren. Es wird ziemlich viel gewandert, und an allen Ecken taucht überraschenderweise Frau Neuer auf und reklamiert. Außerdem erfahrt ihr, was es mit Solarium-Betrügereien auf sich hat, ob die WM 2006 doch noch ein Nachspiel mit sich zieht, und welcher Verein die viertstärkste Marke Deutschlands ist.

Vor allem aber wählen wir gemeinsam mit euch den neuen Torjubel für den DFB. Ernsthaft – wir glauben an euch. Lasst uns tanzen!

Abstimmen! Jetzt! Hier!

Viel Spaß mit Folge 116 von drei90.

Hier geht es zu den #funfriends

Eine coole Sache noch: Eine Übersicht über unsere bisherigen Tippspiele hat uns Hörerin Lisa gebastelt. Vielen Dank dafür!

Unsere T-Shirts, Hoodies und Taschen findet Ihr im Shop. Alles zum kleinen Preis, wir sind ja keine Preistreiber. Guckt einfach mal rein.

Es gibt außerdem neuen Lesestoff von David, der im Buch “Stille Nacht, tödliche Nacht” mit einer Episode vertreten ist. Wenn das mal kein ideales Geschenk ist, was? Hier findet Ihr alles wissenswerte.

Wir freuen uns über Eure Kommentare  auf Twitter und Facebook. Ganz besonders würden wir uns über ein paar frische Rezensionen auf itunes freuen. Das hilft uns tatsächlich. Auch hier rockt ihr, liebe Hörer aber wer noch nicht mitgemacht hat, kann uns ja mal einen Stern oder zwei geben und ein Sätzchen dazu schreiben. Das wäre ganz zauberhaft.

drei90 via itunes abonnieren
drei90 via Feedburner abonnieren

2 thoughts on “Nr. 116: Zwischen Pfandflaschen und Lichterketten

  • ein Moderner Browser hat ein Incognito modus,
    der incognito modus ist sehr freundlich was abstimmung angeht 🙂

  • Falls der FC mal wieder international spielen sollte und gegen Bröndby IF spielen sollte, würde ich Herrn Goldmann raten nach Dänemark zu fahren und nicht nach Schweden. 😛

Ihr habt uns was zu sagen? Kommentare hier hin.