Nr. 143: Drei80 – Der hagere Mann im billigen Anzug

Alles Gute zum Geburtstag! Lasst die Korken knallen, öffnet den Champagner! Der größte Mann des Fußballs, des Universums, ist 80 Jahre alt geworden, und wir verbeugen uns mit vielen Liedern und einem außergewöhnlichen Brief vor Dietmar Hopp. Es gibt ganz viel Trallalalla! Außerdem fragen wir uns in einer kleinen Art Tippspiel-Ersatz, von welchen Sportdirektoren wir aktuell tatsächlich überhaupt einen Meinungsbeitrag hören wollen.

Ein wenig geht es auch um Masken, um den möglichen Wiederbeginn der Bundesliga, um Surfer-Wellen und um ernüchternde Erkenntnisse von Enzo. Zum Abschluss wie immer zuletzt der Weg nach Mittelstadt, diesmal mit wirklich spektakulären Enthüllungen. Zum einen taucht eine neue, mysteriöse Figur auf. Zum anderen ist da Franz Meier! Und der poliert doch mit Hingabe ausgerechnet ein Fahrzeug, das doch eigentlich… das müsst ihr selbst hören!

Außerdem, wir haben es ja schon angeteasert, gibt es ab dem 30.04. einen neuen drei90Shop unter dem Dach der 11 Freunde (der link ist heute schon klickbar, es ist nur noch nix drin). Der Shop wird nach und nach bestückt aber das wichtigste Utensil der Zeit, die Nasen-Mund-Maske und ein erstes Premium-Shirt sind natürlich direkt dabei!

Wir wünschen viel Spaß!

Nr. 142: Der Handball ist uns egal

Corona. Immer wieder Corona. Wir können es fast nicht mehr hören, aber es nützt ja nix. Wir sprechen über Pro und Contra der angestrebten Geisterspiele, spekulieren wild rum und kommen zum Schluss, dass wir gar nix wissen. Wer auch nix weiß ist Heiko Lukas, aber das wisst Ihr ja. Mann, Mann, Mann.

Wir wünschen viel Spaß!

Hier geht es zu den #funfriends

Eine Übersicht über unsere bisherigen Tippspiele hat uns Hörerin Lisa gebastelt. Vielen Dank dafür!

Unsere T-Shirts, Hoodies und Taschen findet Ihr im Shop. Alles zum kleinen Preis, wir sind ja keine Preistreiber. Guckt einfach mal rein.

Es gibt außerdem neuen Lesestoff von David, der im Buch “Stille Nacht, tödliche Nacht” mit einer Episode vertreten ist. Wenn das mal kein ideales Geschenk ist, was? Hier findet Ihr alles Wissenswerte.

Wir freuen uns über Eure Kommentare  auf Twitter und Facebook. Ganz besonders würden wir uns über ein paar frische Rezensionen auf itunes freuen. Das hilft uns tatsächlich. Auch hier rockt ihr, liebe Hörer aber wer noch nicht mitgemacht hat, kann uns ja mal einen Stern oder zwei geben und ein Sätzchen dazu schreiben. Das wäre ganz zauberhaft.

Nr. 141: Regungsloses Mitfiebern

Glaskugel und Prognosen: Während einige öffentlich spekulieren, dass der Fußball bald wieder losgeht, werfen andere eine Pause bis Herbst 2021 in den Raum. In das Getümmel müssen wir uns natürlich stürzen und prognostizieren eifrig mit. Genauso wie bei den jüngsten Trainergerüchten rund um einen gewissen Anfang – wo uns allerdings schmerzhaft bewusst wird, dass ein einziger Trainer uns sämtlicher Orientierung und Gewissheiten beraubt hat.

Bei so viel Unsicherheit lockt unsere Wohlfühloase Mittelstadt, in der es diese Woche ganz besonders turbulent zugeht: Das Spiel gegen Viktoria Kassel bietet „spannende Sekunden“, spektakuläre Torwartaktionen und hakenschlagende Liberos. Und eine unerwartete Verlängerung!

Wir wünschen viel Spaß!

Nr. 140: Scheiss auf die Ostallee

Corona-Woche… wieviel? Die Pandemie hat uns weiter im Griff, schickt uns wildeste Stimmungsschwankungen und lässt uns ein weiteres Mal unsere Ratlosigkeit zu euch in den Äther schreien. Es wird… ein wenig turbulent. Aber wenn ein Podcast wilde Diskussionen aushält, dann ja wohl drei90.

Allerdings wird unser Nervenkostüm auf eine harte Probe gestellt, denn wir sprechen anschließend nicht nur darüber, welche Clubs garantiert insolvent gehen, sondern tun uns tatsächlich auch noch fassungslos vier besondere Minuten ZDF Sportstudio an, und – wundern uns. Unter anderem über die Inhaltsleere im Sportjournalismus. Wie immer in diesen Wochen rettet uns am Ende die Reise nach Mittelstadt, wo tatsächlich einige Rätsel aufgelöst werden! Wir erfahren endlich, um welche Jahreszeit es sich handelt, wir erfahren endlich, warum Max „Hattrick“ genannt wird, und kurz vor Schluss taucht sogar eine reale Fußballgestalt auf! Ihr müsst es hören, um es glauben zu können.

Wir wünschen viel Spaß!

Nr. 139: Zwei Männer und ein Hund

Oh, es nagt auch an uns, liebe Freunde. Und wie. Die Zeit vergeht nur sehr langsam, die Probleme ändern sich von Tag zu Tag. So hat jeder mit der Corona-Situation zu kämpfen und wir bilden da natürlich keine Ausnahme. Aber wisst Ihr was? Hier darüber zu sprechen tut uns gut. Wir hoffen Euch geht es genauso.

Dazu kommt in dieser Folge ganz viel gute Laune mit Grüßen nach Leipzig und Hoffenheim und am Ende entführt uns Julia König in die Gegend, in der sie aufgewachsen ist. Die sie so liebt. Fast so sehr wie ihren Vater. Da wo die Zirpen grillen. Ach, du liebe Güte.

Wir wünschen viel Spaß!

Hier geht es zu den #funfriends

Eine Übersicht über unsere bisherigen Tippspiele hat uns Hörerin Lisa gebastelt. Vielen Dank dafür!

Unsere T-Shirts, Hoodies und Taschen findet Ihr im Shop. Alles zum kleinen Preis, wir sind ja keine Preistreiber. Guckt einfach mal rein.

Es gibt außerdem neuen Lesestoff von David, der im Buch “Stille Nacht, tödliche Nacht” mit einer Episode vertreten ist. Wenn das mal kein ideales Geschenk ist, was? Hier findet Ihr alles Wissenswerte.

Wir freuen uns über Eure Kommentare  auf Twitter und Facebook. Ganz besonders würden wir uns über ein paar frische Rezensionen auf itunes freuen. Das hilft uns tatsächlich. Auch hier rockt ihr, liebe Hörer aber wer noch nicht mitgemacht hat, kann uns ja mal einen Stern oder zwei geben und ein Sätzchen dazu schreiben. Das wäre ganz zauberhaft.

Nr. 138: Bier im Bauchnabel

Die zweite Woche ohne Fußball, und ja, wir steigen mit Corona ein, weil wir alle nach Tagen mit „reduziertem Kontakt“ Redebedürfnis haben und uns austauschen müssen über diese verrückte Situation, die zumindest in Teilen überraschend schnell Normalität geworden ist. Danach springen wir aber (mit dem Stab) zum Fußball, beziehungsweise dem Nicht-Fußball, und werfen ein paar Schlaglichter auf das, was eine Pandemie mit dem Sport tut.

Und: Weil wir alle das Gefühl hatten, dass ihr da draußen und wir da drinnen es ganz dringend nötig haben, in fremde Welten zu flüchten, schwingen wir uns ein weiteres Mal auf nach Mittelstadt. Denn nichts lässt einen Krisen so schnell vergessen, wie Julias Picknickkorb, Klaus Mittelmanns Fensterfront und Peter Königs dunkelblauer Mercedes. Außerdem kündigen wir noch eine kleine Überraschung für die kommenden Tage an!

Wir wünschen viel Spaß!

Nr. 137: Der Beuthelsbacher Konsens

Nicht mal eine Woche ist es her, dass die Bundesliga ihren nächsten Spieltag auf unbestimmt verschoben hat, und wir müssen reden. Über den Coronavirus, natürlich, über unsere Gefühlslage, über die seltsame Stimmung zwischen Angst und Alltag, in der wir wohl alle stecken. Wir sind keine Experten, aber wir bieten euch an, uns einfach dabei zuzuhören, wie wir uns selbst sortieren. Weil das ja auch beruhigend sein kann.

Und ja, wir schwenken auch zum Sport: Wir fragen uns, wie es für die Liga weitergeht, welche Folgen es für die Vereine hat, und ob irgendjemand die EM vermisst. Da wir euch aber auch nicht komplett schwermütig zurücklassen möchten, reisen wir selbstverständlich noch nach Mittelstadt, wo wir etwas über Cattenstedt lernen, über Nils Uhlichs Fahrkünste und außerdem sehr lange über Trainingslager diskutieren. Denn, Freunde, auch in schweren Zeiten: Am Ende bleibt uns immer noch Paris!

Wir wünschen viel Spaß!

Nr. 136: Irgendwas mit Sympathie

Corona hier, Corona dort, Corona überall. Merkt die Bundesliga noch was? Oder Julian Nagelsmann im speziellen? Kriegt der noch was mit? Wir diskutieren ausführlich über die Relevanz die kommende Spiele ohne Zuschauer aus zu tragen und ärgern uns über weitreichende Ignoranz. Dann reden wir mal wieder über unsere Vereine. Ein kleiner Situationsbericht aus Frankfurt, Köln und Freiburg. Hatten wir ja schon länger nicht mehr. David muss dann irgendwann krankheitsbedingt aufgeben und lässt Axel und Basti alleine (Enzo ist wieder mal Vater geworden und fehlt entschuldigt). Ihr könnt Euch vorstellen, was dabei rausgekommen ist…

Wir wünschen viel Spaß!

Nr. 135: Hol mir noch ‘ne Litschi, du Hrnshn

Hui, wir haben es gesagt. Das böse Wort, das Wort was ganz Deutschland ausrasten lässt. Geht’s noch? Wir versuchen das ganze Geballer mal ein wenig einzuordnen und etwas reflektierter darzustellen, als das, was wir in den etablierten Medien hören und sehen mussten. Ob uns das gelungen ist? Auf jeden Fall wurde es etwas länger. Danach müssen wir natürlich auch noch über Klinsi reden, machen ein schönes Lebensmittel-Listing (Auswertung hier) und finden dennoch Zeit auch über unsere Clubs zu sprechen.

Wir wünschen viel Spaß!

Hier geht es zu den #funfriends

Eine Übersicht über unsere bisherigen Tippspiele hat uns Hörerin Lisa gebastelt. Vielen Dank dafür!

Unsere T-Shirts, Hoodies und Taschen findet Ihr im Shop. Alles zum kleinen Preis, wir sind ja keine Preistreiber. Guckt einfach mal rein.

Es gibt außerdem neuen Lesestoff von David, der im Buch “Stille Nacht, tödliche Nacht” mit einer Episode vertreten ist. Wenn das mal kein ideales Geschenk ist, was? Hier findet Ihr alles Wissenswerte.

Wir freuen uns über Eure Kommentare  auf Twitter und Facebook. Ganz besonders würden wir uns über ein paar frische Rezensionen auf itunes freuen. Das hilft uns tatsächlich. Auch hier rockt ihr, liebe Hörer aber wer noch nicht mitgemacht hat, kann uns ja mal einen Stern oder zwei geben und ein Sätzchen dazu schreiben. Das wäre ganz zauberhaft.

Nr. 134: Illegale Lauchgeschäfte

Eine Episode zu dritt, denn leider mussten wir heute krankheitsbedingt auf David verzichten. Wir hangeln uns aber dennoch durch die diversen Themen, die diese Woche für Schlagzeilen gesorgt haben, oder zumindest hätten sorgen sollen. Wir regen uns über nicht-bemannte Autobahnbaustellen genauso auf, wie über den VAR, haben große Hoffnung, dass Manchester City den ganzen Profifussball kollabieren lässt, grüßen Münster und am Ende geht es um Pferde. Außerdem als Teaser: Welches ist das beste Spezi? Da könnt Ihr gespannt sein.

Wir wünschen viel Spaß!

Hier geht es zu den #funfriends

Eine Übersicht über unsere bisherigen Tippspiele hat uns Hörerin Lisa gebastelt. Vielen Dank dafür!

Unsere T-Shirts, Hoodies und Taschen findet Ihr im Shop. Alles zum kleinen Preis, wir sind ja keine Preistreiber. Guckt einfach mal rein.

Es gibt außerdem neuen Lesestoff von David, der im Buch “Stille Nacht, tödliche Nacht” mit einer Episode vertreten ist. Wenn das mal kein ideales Geschenk ist, was? Hier findet Ihr alles Wissenswerte.

Wir freuen uns über Eure Kommentare  auf Twitter und Facebook. Ganz besonders würden wir uns über ein paar frische Rezensionen auf itunes freuen. Das hilft uns tatsächlich. Auch hier rockt ihr, liebe Hörer aber wer noch nicht mitgemacht hat, kann uns ja mal einen Stern oder zwei geben und ein Sätzchen dazu schreiben. Das wäre ganz zauberhaft.